Mond ist Kerze genug

Mond ist Kerze genug

2021, Lambda Prints (7 motives; optionally lightboxes)

Lambda Prints on Duratrans, dimensions adapted to exhibition room, foils for windows (optionally: light boxes), 50 x 70 cm
Copies: 3 + 1 AP

Als Serie oder einzeln gelesen, schaffen die Sujets einen fiktiven Erinnerungs­ort: Ein Garten, es ist Nacht. Doch kein roman­tisches Setting, kein Grill­feuer, kein Kerzenlicht. Mond ist Kerze genug. Grell­buntes Kinder­spielzeug, Säulen­kaktusse, fette Agaven, verlassene Hänge­matten – die Ordnung scheint verdächtig zu sein. Hat sich ein Unglück ereignet? Weshalb diese absurd beleuch­teten Tools? In Kom­bination mit dem grellen Licht der Leucht­kästen (wahlweise des hellen Tages­lichts hinter den Fenster­scheiben eines Ausstel­lungsraums) geraten die Gegen­stände durch die schiere Präsenz von Farbe, Dunkel­heit und Licht in eine nervöse Balance.

Presented in series or individually, seven subjects create a fictional place of memory. A garden at night. But no romantic setting, no barbecue, no candlelight. Moon is candle enough. Some pillar cactuses, fat agaves, children’s toys and abandoned hammocks. This order seems to be suspicious. Has there been a disaster? What about these bightly lit tools? Illuminated by the lightboxes (optionally by the bright daylight behind the windows of an exhibition room) the objects are thrown into a nervous balance by the presence of darkness, color, and light.